Hi Royce und ihr alle,

ich mache Musik seit ich denken kann…. ich spiele seit 23 Jahren Gitarre. Angefangen hat das Ganze in einem Keller im Weilburger Jugendzentrum. Ich hab
mir da mit meiner damaligen Band DOM die Weilburger Rocknächte berockt. Irgendwann haben wir uns zerstreut und sind eigene Wege gegangen. Dann hab ich mich in mehr oder weniger guten bis schlechten Coverbands rumgetrieben, mein Durchhaltevermögen gesteigert und mich auch mal am Mikro ausprobiert. Krumme Takte und schräge Sounds waren aber mehr mein Ding.

Während meines Studiums hab ich die Welt des Jazz erkundet und lass das auch ein bisschen in meine Musik einfliessen. Naja, das alles Stylistisch zusammenkriegen? Fast unmöglich.

Mit Trunk hat das die letzten Jahre geklappt, weil wir da relativ frei mit Stylen umgegangen sind und das in unseren Liedern ausleben konnten – cossing the Whole over…. – naja, nu haben wir keinen Sänger und sind auf der Suche nach Features von Sängern und…. es eilt ein wenig, da wir am 1.5. auftreten, so oder so haben wir bisher 7 Stücke, Richtung elektro- Minimal-House-Rock-Crossover Funk whatever, bei Interesse einfach melden, Mittwochs abends proben wir.

Ausserdem mache ich Musik in vielen losen Zusammenschlüssen. Meistens sind wir zu zweit oder ich sitz am PC. Ich brauch mal Nachhilfe bei Ableton Live, ich plane ein Soloalbum mit VG-Gitarre und Ableton und bin ab und zu nach Leuten am suchen, mit denen ich zusammen was in die PostRock oder Elektro/Minimal/Liveact-Richtung starten kann.

Für Symbiosen mit anderen Kunstformen (Bild/ Theater/ Performance/Tanz) bin ich sehr offen. Hab da auch schon einiges gemacht. Bei Interesse bitte einfach melden.

Vielleicht hab ihr ja noch andere Ideen.

Liebe Grüße,
DjensEy

[Kontakt stellt bei Interesse das Traumschläger Kollektiv her]

Diese Seite teilen