Fünfzehnter Traumschläger-Stammtisch 6.11.2013

Kaum zu glauben: Schon zum 15. Mal kamen die Traumschläger zusammen, um über die Kunst, die Organisation, das Leben und den ganzen Rest zu reden. Diesmal in der Zappbar im Nordend.

Kalahari und AzizNachdem man die letzten paar Male zwar reichlich Spaß hatte, aber das Konstruktive dabei ziemlich auf der Strecke blieb, wollten wir dieses Mal wieder etwas für das Kollektiv als solches tun und so war es denn auch, als mit keinen Nachzüglern mehr zu rechnen war, wurde sich konzentriert auf TOPs gestürzt. Im Detail wurden die immer noch offene Frage nach einem eigenen Raum, unserer zukünftigen Homebase, besprochen, damit eng verbunden ebenso der Plan, mittelfristig mal ein Event, eine Party, Konzertvernissage o. dgl. im Namen des Kollektivs zu veranstalten. Zu beiden Vorhaben stellen sich Fragen nach der Organisationsform sowie der Anschub- und laufenden Fin-anzierung, wo sich schon einige interessante Konzepte he-rauskristallisierten.

Zur Steigerung der Bekanntheit des Kollektivs sollen jetzt auch mal Flyer in Angriff genommen werden, hierzu ist jeder Inter-essierte hiermit aufgerufen (Format ~A6)! Schall und Rauch und Royce
Ebenso der ‚Publi-city‘, aber auch dem allgemeinen Zusam-menarbeiten gewid-met sind die Pläne von Storytelling mit verteilten Rollen und einer „Traumschlä-ger-Allstars“-Band, in der sich nach Mög-lichkeit jeder betätigen darf.
Obwohl wir so endlich mal wieder konstruktiv vorangekommen sind, blieb der Spaß ganz und gar nicht auf der Strecke, denn ernst ist das Leben, aber heiter ist die Kunst!
So freuen wir uns schon auf das nächste Treffen am 20.11. – und auf euch!
Euer Traumschläger Kollektiv!

Diese Seite teilen