art bitch

Doch weder will die Welt sich wandeln
Noch mag mein Zögern mir vergehen
Ich kann mir nicht zuwider handeln
Mein Ziel nicht mehr vor Augen sehen
Wenn wahllos sich die Dinge wenden
Und Kreise sich verzieh’n zum Punkt
Mag ich mein Leben nicht beenden
Obschon mein Herz ist blutig wund

Ich zähle
Und stehle
Meinen Tagen
Die Seele

Diese Seite teilen